KindergartenbasareBbger. FerienabenteuerDäumlingRatgeber Tipps & InfosAdressverzeichnis

Sie befinden sich hier: 

< Start für die interkulturelle Bildungsmediation in Bamberg
13.02.2012 10:23

Große Entdecker gesucht


Im Januar startete bayernweit das neue Projekt Kleine Entdecker. Dieses Projekt wird in Bamberg vom Freiwilligenzentrum Carithek durchgeführt. Dafür werden Freiwillige gesucht, die in Kindergärten mit Kindern Experimentieren wollen. Ziel des Projektes ist es, bei Kindern möglichst früh die Neugier an den Naturwissenschaften zu wecken.

Die Freiwilligen gehen nach einer Schulung durch IHK-Trainer gemäß dem Haus der Kleinen Forscher in Kindertagesstätten, um dort mit den Kindern zu experimentieren. Insbesondere die Freude am Entdecken soll durch die alltagsnahen Experimente gefördert werden. Dadurch können die Kinder bereits im Kindergartenalter an die Naturwissenschaften herangeführt werden. Zudem ist diese frühe Förderung, auch im naturwissenschaftlichen Bereich, im Bildungs- und Erziehungsplan verankert. Es geht in diesem Projekt nicht nur darum, langfristig neue Fachkräfte für die Zukunft zu gewinnen, sondern vor allem die Chancengleichheit für Kinder aus bildungsfernen Elternhäusern zu erhöhen. Gefördert wird dieses Projekt von der LBS und der Bayerischen Sparkassenstiftung.

Begleitung und Unterstützung für alle Beteiligten leistet die Projektkoordinatorin Cornelia Gürth vom Bamberger Freiwilligenzentrum Carithek, die hofft, dass sich noch viele Freiwillige für die Kleinen Entdecker finden. Wer sich für die Kleinen Entdecker interessiert oder weitere Informationen erhalten möchte, kann sich in der Carithek, Obere Königstr. 4a, genauer informieren:

 

Ansprechpartnerin:

Cornelia Gürth
CariThek Bamberger Freiwilligenzentrum
c/o Koordinierungszentrum bürgerschaftliches
Engagement für den Landkreis Bamberg
Obere Königstraße 4a
96052 Bamberg

Telefon: 0951-8604140
Fax: 0951-860433140
cornelia.guerth(at)caritas-bamberg.de

www.carithek.de

www.facebook.com/carithek




150